Kostenloser Versand ab €250
An Wochentagen vor 16:30 Uhr bestellt, am selben Tag versandt!
  • Deutsch
  • CC1 Level III Lockenschnitttraining
    • CC1 Level III Lockenschnitttraining-1

    Curls Control CC1 Level III Lockenschnitttraining

    Zurück zur Übersicht

    --,-- exkl. MwSt.

    Der dritte und letzte Schritt innerhalb der CC1-Ausbildung zur Optimierung Ihrer Kenntnisse und Fähigkeiten im Bereich Lockenschneiden. Erlernen Sie die CC1 Level III-Technik – Curl by Curl free hand Cutting

    Read the full product description

    Bitte wählen Sie:

    • Kostenloser Versand ab €250
    • An Wochentagen vor 16:30 Uhr bestellt, am selben Tag versandt!

    Produktbeschreibung


    CC1 Level III wurde als letzter Schritt innerhalb der CC1-Kurse entwickelt. Sie können diesen Kurs absolvieren, sobald Sie Level I und II bereits abgeschlossen haben.

    Warum diese Technik? Manchmal setzt sich ein Kunde auf Ihren Stuhl und Sie denken: Wie kann ich eine Technik (CC1 Level I oder Level II) darin integrieren? Der Kunde hat zum Beispiel sehr dünnes Haar oder einen riesigen schwarzen Haarschopf. Wir sind davon überzeugt, dass man eine Technik nicht immer schneiden kann und muss.

    Während der CC1 Level III-Schulung bringen wir Ihnen bei, auf Locken zu schauen, genau zu schauen, was Sie sehen und was diese Locken brauchen. Egal, ob es sich um Black Hair, gemischte Locken oder europäisches Haar handelt, wir möchten, dass Sie sich die Haare ansehen und dann entscheiden können, was am besten zu den jeweiligen Locken passt.

    Und das bedeutet manchmal, dass es am besten ist, Locke für Locke und mit der freien Hand zu schneiden – also Curl by Curl Cutting. Sie fangen an, das Haar aufzubauen, schauen, wohin die Locke gehen soll, und schneiden es so ab, dass es an dieser Stelle endet. Wie der Haarschnitt durchgeführt wird, hängt vom Wissen und der Erfahrung des Friseurs ab. Aus diesem Grund ist für die Teilnahme die nötige Erfahrung erforderlich. Sie sind also im Besitz des Level I- und II-Zertifikats.
     
    Sind Sie bereit für diesen letzten Schritt Ihrer CC1-Lockenschneidefähigkeiten? Dann freuen wir uns auf ein Wiedersehen in unserem Schulungszentrum.


    Wie ist der Schulungstag aufgebaut?*

    Beginn: Einlass 8.45 Uhr - Beginn 9:00 Uhr

    Theorie:

    • Wir besprechen die Technik. Warum ist das freihändige Curl-by-Curl-Schneiden manchmal die beste Wahl?
    • Wie stellt man das fest?
    • Wann entscheiden Sie sich für die Technik der Stufe III?
    • Bedeutung der Produktnutzung

    Beginn der Praxis:

    • Vorher"-Fotos machen
    • Was Ihr Modell möchtet
    • Welche Pflege sie anwendet und wie
    • Bestimmen Sie anhand des Lockentyps, welche Art von Locken die Kundin hat?
    • Besprechen Sie im Voraus, wie die Locken zu Hause behandelt werden sollen. Dies geschieht am besten im Voraus, denn dann können Sie den "Zustand" der Locken am besten beurteilen.

    Mittagessen: +/- 12 Uhr. Ein köstlicher Luxus-Tee wird von einem lokalen Unternehmer angeboten. Frische Sandwiches, Macarons, köstliche, selbstgebackene Kuchen, frische Säfte usw.

    Hauptveranstaltung | die CC1 Level III Technik.

    • Schritt für Schritt führen wir Sie durch die Technik des CC1 Level III Technik.
    • Sie können sich auf einem Blatt Notizen machen, das wir Ihnen zur Verfügung stellen.
    • Es kommt ein Trainer auf 2-3 Teilnehmer. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 6 Personen. Es besteht also ausreichend Gelegenheit, Fragen zu stellen und um Hilfe zu bitten.

    Einführung in die Produkte:

    Natürlich kennen Sie das mittlerweile, aber die Pflege mit Curls Control ist immer ein wesentlicher Bestandteil einer CC1-Behandlung. Der Produkteinsatz wird daher auch im Rahmen der Level III-Schulung besprochen.

    Schneiden

    Gemeinsam schauen wir uns die Haare Ihres Models an. Was machen die Locken, wohin wollen sie von Natur aus fallen und wo soll die Locke letztendlich landen? Schritt für Schritt bauen wir die Haare ein und schneiden Locken für Locken frei.

    Abschlussfoto

    Endzeit: +/- 16:00 Uhr.

    • Es wird erwartet, dass sich jeder Friseur um sein eigenes Modell kümmert. Das Modell darf NICHT als Friseur oder Friseurstudent tätig sein. Wir werden das Modell ablehnen. Die Modelle treffen um 10:00 Uhr ein. Es gibt einen gemütlichen Wartebereich, in dem die Modelle Platz nehmen können, wenn sie es wünschen, um gemeinsam zu fahren. Wir können ein zusätzliches Mittagessen für Ihr Model bereitstellen, das Sie im Bestellvorgang mitbestellen oder nachträglich separat buchen können. Wenn Sie kein Mittagessen für Ihr Model buchen, sollte es sein eigenes Essen mitbringen.
    • Sie haben CC1 I und Level II erfolgreich abgeschlossen.
    • Natürlich bringen Sie Ihre eigene Ausrüstung mit. Sie brauchen keine spezielle Schere, sondern nur Klammern, einen Kamm, einen Friseurkittel, einen Haartrockner mit Diffusoraufsatz (vorzugsweise mit Kaltstufe) und was Sie sonst noch brauchen könnten.
    • Vor dieser Schulung bitten wir Sie, eine Vertraulichkeitserklärung zu unterzeichnen. Dies soll Sie und uns davor schützen, dass diese Technik weitergegeben wird, ohne dass Sie an der Schulung teilgenommen haben. Ohne diese Schulung können Sie die Technik nicht erlernen. Sie und wir bezahlen für diese Technik und wir wollen keine Verbreitung und schon gar nicht, dass eine Friseurin sich selbst eine CC1-Technik beibringt und damit Schande über unseren Namen bringt.
    • Die Teilnehmerin erhält ein Zertifikat auf ihren Namen und auf den Namen des Salons, für den sie arbeitet, nachdem sie Fotos von ein Model zur Genehmigung per E-Mail eingereicht hat. Auch das Zertifikat verbleibt immer im Namen des Salons und kann nicht entzogen werden. Wir werden diese Fotos bewerten und feststellen, ob die CC1-Technik ausreichend beherrscht wird.
    • Wenn Sie sich die Technik zutrauen und in der Praxis ausreichend geübt haben, würden wir uns freuen, wenn Sie sich bei uns melden. Wir werden Ihren Salon auf unserer Website als CC1-Spezialist für technische Locken aufführen. In Kombination mit unseren Produkten haben Sie dann ein Spitzenrezept in der Hand.
    • Wenn Sie das Zertifikat in der Tasche haben und in Ihrem Salon Curls Control-Produkte verkaufen, haben Sie ein Gesamtkonzept in der Hand. Sie können sich dann auf Ihrer Website und in den sozialen Medien als CC1-Lockenschneidespezialist profilieren. Wir werden dies auch auf unserer Website und unseren Social-Media-Kanälen erwähnen.


    Bitte lesen Sie dies noch einmal:

    • Im Falle von Krankheit/persönlichen Umständen kann ein gebuchter Kurs natürlich im gegenseitigen Einvernehmen auf einen anderen Termin verschoben werden. Sie müssen uns dies mindestens 48 Stunden vor Beginn des Schulungstages mitteilen. Eine Rückerstattung ist nicht möglich.
    • Kein Modell ist keine Option zur Absage der Schulung.
    • Das Training kann nur bei einer Mindestbelegung von 4 Personen stattfinden. Wir behalten uns das Recht vor, das Training in Absprache ohne Anspruch auf Rückerstattung zu verlegen.
    • Die Beschreibung Struktur Trainingstag ist ein Hinweis. Wir behalten uns das Recht vor, den Inhalt des Trainings zu ändern, um das beste Ergebnis zu erzielen.
    • Für unsere Schulungen gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

    Im Bereich Curling gibt es für uns einen großen Markt. Spezialisierung ist das Schlüsselwort!

    Wir freuen uns riesig darauf, Ihnen diese Technik beizubringen.

    Bis bald!